Vortrag

Neue Entwicklungen im Servicemanagement der Medizintechnik - Das Projekt AIMES

Die gegenwärtige Situation im Bereich der stationären Krankenversorgung ist gekennzeichnet durch den intensivierten Einsatz von Medizintechnik im klinischen Alltag und eine immer stärkere Integration von Spezialtechnik in den klinischen Workflow. Die Medizintechnik ist mittlerweile integraler Bestandteil einer medizinischen Versorgung entsprechend bestehender, allgemein akzeptierter Standards. Anschaffung und Betrieb stellen dabei eine wichtige betriebs-wirtschaftliche Position dar und sind Gegenstand alltäglicher Optimierungs-versuche. Hierfür existiert mittlerweile eine Vielzahl an Werkzeugen, die bei einer umfassenden Anwendung eher zur Komplexität des Problems beitragen. Gegenstand der Untersuchung ist die Demonstration der Vorteile eines integrativen Informationsworkflows auf das Life-Cycle-Management im Bereich der Medizintechnik.

Großer, O. S.; Wissel, H.; Laatz, K.; Haase, H.; Thapa, J.; Mäder, R.; Ricke, J. (2009): Neue Entwicklungen im Servicemanagement der Medizintechnik - Das Projekt AIMES. In: 10.Würzburger Medizintechnik Kongress - Tagungsband. S. 41-56 (ISBN: 3-937988-08-4)

Der Tagungsband kann beim Verlag EURITIM für € 15,- unter folgendem Link erworben werden:

 Tagungsband des 10. Würzburger Kongresses


URL: http://www.ovgu.de/code.htm
Code-ID: radiologie-40
Ausdruck am: 22.11.2019, 05:59 Uhr
Ansprechpartner:  Webmaster

© 2007 OvGU alle Rechte vorbehalten